Künstlicher Fluß mit HydroStar

Felix Binder Aktuelles, HydroStar

Das Team Binder, vertretend durch Philippe Stock und Felix Binder, war diese Woche im Süden Frankreichs um die Tauglichkeit der HydroStar-Turbine für einen künstlichen Fluss zu bestätigen. Wir waren schon lange davon überzeugt, dass die Gegenschwimmanlage HydroStar nicht nur für private Pools die richtige Wahl ist. Nun konnten wir unsere Überzeugung eindrucksvoll demonstrieren. Mit nur zwei HydroStar-Turbinen (zusammen etwa 3000 Watt) konnten wir drei konventionelle Pumpen ersetzen.

Für den Einsatz von HydroStar-Turbinen bei künstlichen Flüssen spricht vor allem die Wirtschaftlichkeit. Schon beim Bau der Anlage kann viel Geld eingespart werden, da man sowohl auf einen Trockenraum für die Pumpen, als auch auf eine aufwendige Verrohrung verzichten kann. Im Betrieb ist HydroStar deutlich energieeffizienter. Dies macht sich im Dauereinsatz schnell bezahlt.

 

Sehen Sie sich doch das Video an!